Die ISSENDORFF KG expandiert

Qualität zahlt sich aus: Immer mehr Bauten werden mit LCN ausgestattet – das hat natürlich auch Auswirkungen auf das Stammhaus. Insbesondere
in der Fertigung und den Entwicklungsabteilungen, aber auch in der Kundenkommunikation und im Vertrieb wird der Platz immer knapper. Aus
diesem Grunde expandiert die ISSENDORFF KG: Das neue Gebäude wird die Nutzfläche des Unternehmens mehr als verdoppeln.

Am Freitag, den 28.03.2014 erfolgte der Spatenstich. Kurz darauf begann der Rohbau.


Architekt Axel Hagemeier, Leon Issendorff, Prof. Eberhard Issendorff, Robert Issendorff, Bauunternehmer Dietmar Nunne.

Der Rohbau ist fertig, nun beginnt der Innenausbau.
Dank der milden Witterung wächst sogar schon der Rasen auf der neu gestalteten Grünfläche (neben dem Anbau, hier nicht zu sehen).