Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 19. März 2017, 15:10

WIH an SHS welches Rollladenrelais steuert

Hallo,

wir haben seit Freitag die WIH in unserem System.
Heute habe ich mich mit den Einstellung beschäftigt u. a. Dämmerung etc.

Kann es sein, dass die WIH bzgl. der StatusKommandos auf Relais 5 bis 8 nicht korrekt schaltet, da dort Rollläden angeschlossen sind? (die Tag Nacht Schaltung der TD (die wirklich gut ist) auf die LEDs wirkt nämlich nicht).

Ist es sinnvoll (oder die einzige Möglichkeit) die WIH an einem "eigenständigen" SH oder SHS zu betreiben?

Danke für eure Hilfe.

Viele Grüße

Beiträge: 935

LCN Kenntnisse: Profi

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: Installateur / Programmierer

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. März 2017, 15:53

Moin.

Vielleicht solltest du die Programmierung des entsprechenden Moduls mal hochladen, denn die WIH schaltet von sich aus mal gar nix...
Auch Statuskommandos musst ja du selbst parametrieren. Der WIH ist das völlig egal, was das Modul macht.

mfg Carsten
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ... :whistling:

3

Sonntag, 19. März 2017, 16:41

Hallo Carsten,
versuche ich, faktisch ist das Modul so eingestellt wie in der Technischen Doku erklärt (nur andere ModulNr).
Und dass, das SH Modul eben noch ein Relais welches als Rollladenrelais programmiert ist steuert.
Ich vermute, dass deshalb die Relais Statusmeldungen nicht funktionieren und daher eben die Tag Nach Steuerung nicht klappt.
VG

PS: Meinst du die XML Datei?

Beiträge: 935

LCN Kenntnisse: Profi

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: Installateur / Programmierer

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. März 2017, 17:13

Moin

Da haste dir selbst n Ei gelegt... :thumbsup:

Wenn du die Rollläden fährst wird ja jedesmal auch das Statuskommando ausgelöst. Schalte doch die virtuellen Relais eines anderen Moduls vom Schwellwert aus. Die virtuellen Relais/Ausgänge fungieren als Merker und wenn ein Relaismodul angeschlossen ist geht das halt nicht.
Die Statuskommandos lassen sich übrigens IMMER aktivieren, nur machen sie halt in deinem Fall nicht, was du erwartest.

Frage zum Schluss: Grundkurs schonmal gemacht? :whistling:

mfg Carsten
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ... :whistling:

5

Sonntag, 19. März 2017, 17:28

Hi,
Danke für den Gedankenanstoß.
Bzgl. deiner Frage --> ich, nein. Unser Elektriker hat sich als LCN Guru verkauft und naja - er schraubt uns die Sachen dann und wir programmieren das mehr oder minder in Teamwork.
Danke für Deine Hilfestellung.

Beiträge: 935

LCN Kenntnisse: Profi

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: Installateur / Programmierer

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. März 2017, 17:49

Moin.

Zitat

Unser Elektriker hat sich als LCN Guru verkauft

Und dan so ein Fauxpas??? :huh:

mfg carsten
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ... :whistling:

7

Freitag, 24. März 2017, 14:09

er schraubt uns die Sachen ...

Damit hat er doch schon die ersten Guru-Punkte (wenn er das fehlerfrei hin bekommt) :D

Ich kenne einige solcher "Guru's" - wenn sie sich beim Programmieren helfen lassen, ist alles perfekt und gut (da fehlt meist nur "ein wenig" Erfahrung und Zeit).

Grüße, Uwe - der sich die WIH auch 'learning by doing' angeeignet hat :whistling:

8

Samstag, 1. April 2017, 13:07

Hallo Carsten,

tja - er wie Uwe schon hervorgehoben hat - bringt die Sachen an. Mehr auch nicht (er hat zwar den Lehrgang aber faktisch sitzen wir zu zweit da und ich erkläre ihm was geht und das auch nur mit Eurer Hilfe (Uwe z. B. hat mir schon mehrfach geholfen.)

Denke es ist wirklich das Thema Erfahrung. (Manchmal aber auch Logik...)

Danke für den Support hier!

VG

9

Samstag, 1. April 2017, 14:13

Uwe z. B. hat mir schon mehrfach geholfen.

Immer gerne :D
Etwas Erfahrung beschleunigt die Zeit zum Erfolgserlebnis doch erheblich. Ich kenne einige Elekrtiker, denen einfach auch nur die Zeit fehlt eigene Erfahrungen zu sammeln. Es setzt sich doch niemand beim Kunden hin und "übt" erst mal, was er im Lehrgang gelernt hat (das will der Kunde ja auch nicht bezahlen).
Meine Ausbildung zum (damals hieß das noch so) Elektroninstallateur hat 3 1/2 Jahre gedauert. Es kann mir niemand erzählen, dass ich nach 3 Tagen LCN-Lehrgang wirklich "Ahnung" davon habe - da habe ich maximal die 'Logik' begriffen.

Und wenn wir hier nun schon am lobhudeln sind: ohne die Kollegen an der LCN-Hotline wäre auch ich so manches Mal verzweifelt. Am Ende war ich meist "nur" um eine Erfahrug reicher - ganz ohne Lehrgang. Danke :thumbsup:

LG, Uwe

Thema bewerten