Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden


Dies ist unser altes Forum, es dient nur noch zur Information
Besuchen Sie unser neues LCN-Forum!

1

Montag, 12. August 2013, 22:59

Ausgänge in Abhängigkeit überwachen

Moin.
Ich habe hier eine Aufgabe, die ich nicht alleine sinnvoll lösen kann!

Ich möchte in einem Raum mit WYT360 zwei Leuchten überwachen und in einem zweiten Raum an einem WYT360 anzeigen, welche Leuchte an ist.
Ich möchte ereichen das LED 11 leuchtet wenn A2 aktiv ist (2-100%)
Wenn A1 und A2 aktiv sind soll ebenfalls LED 11 leuchten.
Wenn allerdings nur A1 aktiv ist (2-100%) soll LED 12 aktiv sein.

Die Ausgänge und die WYT´s hängen jeweils an einem 14er UPP. Für Logikfunktionen steht noch ein fast freies 13er SH zur Verfügung. Bei meinen bisherigen Versuchen habe ich nur LED 11 zum leuchten gebracht und schon sehr viele Ressourcen belegt.
Kann Mir hier jemand einen guten Tip zur Lösung meines Problems geben?

Vielen Dank im voraus.

Siebo Mörig

Beiträge: 18

Wohnort: Herrsching

Beruf: Elektroplaner

2

Montag, 12. August 2013, 23:24

Hallo Siebo,

ich hab das grad mal versucht in der Pro zu programmieren. Das Problem liegt ja wohl darin, dass auf der LED am Taster immer nur 1 Ausgang bzw. Status überwacht werden kann.

Mit Summen und virtuellen Relais hab ich gerade probiert, geht nicht.

Ich verstehe aber die Funktion noch nicht ganz. Wie unterscheidest Du wenn die beiden Leuchten wenn LED 11 nur 1 Meldung anzeigt? Kannst du nicht für jede Leuchte 1 LED setzten und wenn 2 Leuchten an sind auch 2 LED´s programmieren. Das geht auf jeden Fall.

Grüße

Michi - heute mal nicht im Busprofi-Forum :)

Beiträge: 945

LCN Kenntnisse: Profi

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: Installateur / Programmierer

3

Dienstag, 13. August 2013, 07:43

Moin.

Summe 1 = A1+A2

Summe 2 = A1+A2

Summe 1 schaltet:
LED 11

Summe 2 schaltet :
LED 12
sperre Summe 1 (taste C1)
LED 11 AUS

Allerdings, wenn du schon 2LED hast, warum nutzt du nicht für jeden Ausgang eine ... wäre einfacher ...
mfg Carsten
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ... :whistling:
Discord GLT : https://discord.gg/kEDwxfq

HSZ

LCN-Team

Beiträge: 925

LCN Kenntnisse: Profi

Beruf: LCN-Hotliner

4

Dienstag, 13. August 2013, 09:35

Also,

LED 11 leuchtet wenn A2 Aktiv
LED 11 leuchtet wenn A1 & A2 Aktiv
LED 12 leuchtet wenn A1 Aktiv & A2 nicht aktiv

So habe ich es herausgelesen. Und das sehe doch ganz simpel aus, oder ?

LED 11 leuchtet immer, wenn A2 aktiv ist, egal in welcher Kombination.
LED 12 leuchtet nur, wenn A1, aber nicht A2 aktiv ist, also schaut LED 12 auf eine Summe aus A1 und nichtA2

Leider können wir die Funktionen nicht im Tastermodul programmieren, da der WYT360 ja alle LEDs anzeigt.
Also bauen wir gleich im zweiten Modul eine übersichtliche Funktion auf. Im Beispiel ist das Modul mit den Ausgängen M22, das mit der Logik M33.


Wir lassen einige LEDs auf die Ausgänge schauen, um die notwenigen Informationen für die Summen zu haben.
Wir brauchen: A2 an, A2 Aus, A1 an




Dann Programmieren wir die Summen in diesem Modul
Summe 1 für A1
Summe 2 für A1 und nichtA2

Die Summe 1 sieht eigenlicht sinnlos aus, ermöglicht uns aber einen übersichtlichen Gesamtstil


Und nun können wir im Anzeigemodul, wo der Taster dran ist, sagen:
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

H.Szlopsna

5

Dienstag, 13. August 2013, 22:27

Moin zusammen

Das geht hier ja schlag auf schlag.

Die Lösung klingt irgendwie gut! Mal sehen ob ich das für zwei Zimmer in die Anlage bekomme!

Es geht dabei um zwei Kinderzimmer mit je einer Deckenleuchte und einem Nachtlicht.
Im Elternschlafzimmer an der Tür soll zusehen sein ob das Nachtlicht alleine an ist (grün oben links) oder ob das Deckenlicht noch an ist und er Nachwuchs noch unterwegs ist. (rot oben links)
Ich hätte auch einfach beide LED´s nutzen können, wollte das aber nicht, weil die restlichen LED´s auch schon zum teil aktiv sind und ich keine NU16 verbaut habe. Außerdem gefällt meiner Frau die unklare Mischfarbe nicht sonderlich gut.
Aber irgendwie war die Lösung jetzt doch ganz einfach. Ich hab immer versucht die LED´s per Kommando zu steuern. An das LED Panel hab ich garnicht gedacht.

Vielen Dank im voraus. Es wird Rückmeldung über die Funktion geben!

Siebo

Super Forum hier. (das bisher zweitbeste das ich kenne :D )

6

Donnerstag, 15. August 2013, 22:34

Nabend

Nachdem ich alles alte rausgeworfen habe und die LED´s meinen Modulen angepasst habe :huh: , hat es natürlich funktioniert.
Ichb habe nichts anderes erwartet. :thumbsup:

Vielen Dank

Siebo Mörig

Ähnliche Themen