Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden


Dies ist unser altes Forum, es dient nur noch zur Information
Besuchen Sie unser neues LCN-Forum!

1

Dienstag, 4. Oktober 2016, 08:41

OpenHAB Rolladensteuerung an den Ausgängen

Hallo,

ich versuche gerade meine Rollladensteuerung mit OpenHAB zu verwirklichen.

Aktuell steuert OpenHAB die Rollläden über das Auslösen von Tasten, welche dann den Motor ansteuern. Für's Erste nicht schlecht, aber auf Dauer würde ich gerne die Motoren direkt steuern.

Es gibt jede Menge Beispiele für Rollladen an den Relais (REL/R8H/R4M2H) mit Steuerung des Netz- und Richtungsrelais, allerdings habe ich noch keine Lösung gesehen, die die Rollladen direkt an den Ausgängen der Module schaltet (UPP+R2U bzw. UMR).

Gibt es hierzu auch einen "Motor HOCH" / "Motor RUNTER" Befehl, der direkt über das Binding gesendet werden kann?

Gibt es eine andere Lösung dafür?


Viele Grüße,

Andreas Imhof


System: LCN 17er Module, PCHK 2.8, openHAB 1.8

Beiträge: 65

Wohnort: Erfurt

Beruf: Softwareentwickler

2

Dienstag, 4. Oktober 2016, 13:37

Du legst in OpenHAB für die zwei Ausgänge jeweils ein Switch-Item an. Das ist die einzige LCN-Kopplung.
Dann legst Du eine Regel an, die sicherstellt, dass immer nur 1 Item angeschaltet sein kann und dass es nach 120s wieder abgeschaltet wird.
Alle weiteren Komfort-Schaltungen (nach Sonnenuntergang runter usw.) senden dann nur "ON" an eines der Items, den Rest macht das Regelwerk.
LCN im EFH seit 2014

3

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 07:03

Vielen Dank für die Lösungsmöglichkeit.

Ich hatte gehofft, den ganzen "Sicherungskram" (Verriegelung, Abschaltung nach Zeit x) vom Modul machen zu lassen. Dann wären auch die Regeln etwas einfacher (zu schreiben bzw. in ein paar Jahren wieder zu verstehen).

Wäre eben schön, wenn die Befehle, die ich im LCN-Modul zur Verfügung habe, auch über openHAB nutzen könnte....

Steht so etwas vielleicht in der PCK-Dokumentation? Dann könnte das LCN-Binding einfach ergänzt werden....

Beiträge: 945

LCN Kenntnisse: Profi

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: Installateur / Programmierer

4

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 08:35

Moin.

Wenn du die Ausgänge auf Motorschalter hast, dann SIND sie doch verriegelt und schalten automatisch ab... Und das IM Modul...

Oder wollt ihr das unbedingt durch eine Software lösen?

mfg Carsten
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an Jeden gedacht ... :whistling:
Discord GLT : https://discord.gg/kEDwxfq

HSZ

LCN-Team

Beiträge: 925

LCN Kenntnisse: Profi

Beruf: LCN-Hotliner

5

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 09:04

Zitat

Ich hatte gehofft, den ganzen "Sicherungskram" (Verriegelung,
Abschaltung nach Zeit x) vom Modul machen zu lassen. Dann wären auch die
Regeln etwas einfacher (zu schreiben bzw. in ein paar Jahren wieder zu
verstehen).
Hat denn schon mal jemand mit OpenHAB probiert, im Modul auf Motorschalter, Zeitbegrenzung 70 Sekunden zu stellen, und dann einfach Ausgang1 einschalten für Hochfahren, b.z.w. Ausgang 2 einschalten für Runterfahren ? Sollte eigentlich gehen, gleichzeitigeseinschalten von A1 und A2 dürfte das Modul auch über OpenHAB nicht zulassen. Zeitbegrenzung müsste auch das Modul machen.
Mit freundlichen Grüßen vom LCN-Team

H.Szlopsna

6

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 09:07

Dann hatte ich da wohl einen Denkfehler.

Werde es bei Gelegenheit probieren, ob es so (sicher) funktioniert...

Vielen Dank an Euch drei Helfer,

Andreas

Beiträge: 65

Wohnort: Erfurt

Beruf: Softwareentwickler

7

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 09:38

Hatte Deine Frage so verstanden, dass du das (warum auch immer) eben nicht im Modul machen willst, sondern direkt von OpenHAB heraus. Deswegen mein Ansatz mit dem Regelwerk.

Aber auch wenn diese "Sicherheitsregeln" im Modul ausgeführt werden, gilt trotzdem noch der Rest von dem Ansatz mit den zwei Items, die natürlich auf keiner Benutzeroberfläche auftauchen sollten, sondern nur die OpenHAB-internen Befehlsempfänger sind.

Auf der Benutzeroberfläche hast Du dann ein "Rollershutter"-Item. Und eine dahinterstehende Regel, die sagt, welches der beiden nichtvisuellen Items bei "UP" bzw. "DOWN" angeschaltet werden soll.
LCN im EFH seit 2014