LCN - R1U   Relaismodul mit 1x 16A Wechsler (UP-Dose) PDF  
 
  Dieses Modul stellt einen 3.Ausgang für das Busmodul LCN-UPP zur Verfügung. Damit kann ein dritter Verbraucher geschaltet werden unabhängig von den beiden elektronischen Ausgängen. Der potentialfreie Umschaltkontakt (Öffner und Schließer) ist mit 250V/16A belastbar.
 
Relais-Kontakt: 250V~/16A AC1 (4000VA)
Anschluss: T-Anschluss (16cm Flachkabel), durchgeschleift z.B. für den Anschluss eines Tastenumsetzers (LCN-T8, LCN-TU4R)
Versorgung: eingebautes Netzteil (230V~)
Montage: Unterputzdose
Maße ØxH 50mm x 22mm
Schutzart: IP20

 

         
LCN - R2U   Relaismodul mit 2x 8A Schließer (UP-Dose) PDF  
 
  Diese zwei einzeln ansteuerbare Relais machen die elektronischen Ausgänge des LCN-UPP zu kräftigen Schaltern. Die Schließer sind mit je 8A belastbar. Empfohlen für Motor/Rolladen-Betrieb mit LCN-UPP.
 
Relais-Kontakt: 2x je 250V~/8A AC1 (2000VA) Schließer mit gemeinsamen Eingang
Anschluss: schraublose Klemmen
Versorgung: (keine externe Versorgung nötig)
Montage: Unterputzdose
Maße ØxH 50mm x 22mm
Schutzart: IP20

 

         
LCN - FI1   Entstörfilter für LCN-UPP (UP-Dose) PDF  
 
  Die beim Dimmen und bei Motorbetrieb entstehenden Störimpulse müssen laut CE und VDE minimiert werden, um das Stromnetz nicht zu verseuchen. Das ist mit diesem Filter möglich, der nur für das LCN-UPP erforderlich ist. (Die Busmodule LCN-SH, LCN-HU und LCN-LD haben bereits eingebaute Filter)
 
Bereich: 2 Stromkreise - nur einmal erforderlich für 1 LCN-UPP
Anschluss: schraublose Klemmen, für Versorgungsphase in/aus, Ausgang 1 in/aus und Ausgang 2 in/aus
Versorgung: (keine)
Montage: Unterputzdose
Maße ØxH 50mm x 22mm
Schutzart: IP20

 

         
LCN - DDR   DALI / DSI Steuerausgänge (UP-Dose) PDF  
 
  Zum Anschluss an Leuchten, die per digitalem Protokoll DALI oder DSI gesteuert (gedimmt) werden. Dabei setzt dieses Modul die Helligkeit der elektronischen Ausgänge des Busmoduls (LCN-UPP/LCN-UPS) auf das entsprechende Protokoll um.
 
DSI-Ausgang: DSI - 2 Ausgänge, je bis zu 10 DSI-EVGs anschließbar. DALI: 3 Ausgänge, bis zu 16 DALI-EVGs insgesamt anschließbar.
Anschluss: T-Anschluss (16cm Flachkabel), durchgeschleift z.B. für den Anschluss eines Tastenumsetzers (LCN-T8, LCN-TU4R)
Versorgung: eingebautes Netzteil (230V~)
Montage: Unterputzdose
Maße ØxH 50mm x 22mm
Schutzart: IP20

 

         
LCN - AO1R   Konverter 230V-Dimmausgang - 0-10V (UP-Dose) PDF  
 
 

Dieses Konverter-Modul macht aus einem dimmbaren 230V-Ausgang (von einem LCN-UPP) einen 0-10V-Steuerausgang (1 Kanal). Zusätzlich ist ein Schaltausgang (Relais) vorhanden, der die angeschlossene Leuchte bei 0% Helligkeit ausschaltet und ab 1% einschaltet. (Der 2.elektronische Ausgang des LCN-UPP steht für andere Anwendungen frei zur Verfügung - z.B. für ein 2.LCN-AO1R als 2.Kanal)
Damit sind dimmbare Leuchten mit 0-10V-Steuereingang auch mit Unterputz-Komponenten steuerbar. Bei speziellen Anforderungen erlaubt deren geringer Platzbedarf eine Montage innerhalb der Leuchte.

 
Anschluss: Flexible Leitungen für Versorgung, Klemmen für 230V-Dimmeingang, 230V-Dimm- und Schaltausgang, 0-10V-Ausgang
Versorgung: eingebautes Netzteil (230V~)
Montage: Unterputzdose
Maße BxHxT: 50mm x 22mm
Schutzart: IP20

 

         
LCN - R8H   Relaismodul mit 8x 16A Wechsler (Hutschiene) PDF  
 
  Dieses Relaismodul enthält 8 einzeln ansteuerbare Relais, zum unabhängigen Schalten von 8 Verbrauchern oder zum Steuern von 4 Jalousien, Rolläden oder Markiesen. Die potentialfreien Umschaltkontakte (Öffner und Schließer) sind einzeln herausgeführt und jeweils mit 250V/16A belastbar.
 
Relais-Kontakt: 8x je 250V~/16A AC1 (4000VA)
Anschluss: P-Anschluss an ein Busmodul (LCN-SHS, LCN-SH, LCN-HU)
Versorgung: eingebautes Netzteil (230V~)
Montage: Hutschiene
Maße: 114mm (6,5TE) x 92mm x 66,5mm
Schutzart: IP20

 

         
LCN - R2H   Relaismodul mit 2x 16A Wechsler (Hutschiene) PDF  
 
  Dieses Relaismodul enthält 2 einzeln ansteuerbare Relais, zum unabhängigen Schalten von 2 Verbrauchern oder zum Steuern von 1 Jalousie, Rolladen oder Markiese. Durch den Anschluss eines zweiten LCN-R2H stehen 4 einzeln ansteuerbare Relais zur Verfügung. Die potentialfreien Umschaltkontakte (Öffner und Schließer) sind einzeln herausgeführt und mit 250V/16A belastbar.
 
Relais-Kontakt: 2x je 250V~/16A AC1 (4000VA)
Anschluss: P-Anschluss an ein Busmodul (LCN-SHS, LCN-SH, LCN-HU), durchgeschleift zum Anschluss eines zweiten LCN-R2H
Versorgung: eingebautes Netzteil (230V~)
Montage: Hutschiene
Maße: 38mm (2TE) x 92mm x 66,5mm
Schutzart: IP20

 

         
LCN - R4M2H   Relaismodul für 4x2 Motoren/Rolläden (Hutschiene) PDF  
 
  Mit diesem Relaismodul können 4mal 2 (=8) Rolläden (Jalousien, Markiesen, usw) gesteuert werden, Montageort ist die Hutschiene. Die Klemmenleiste ist vorverdrahtet für den direkten Anschluss von 8 Motoren, zur Steuerung von 4 Rolladenpaaren.
 
Relais-Kontakt: je 250V~/8A AC1
Anschluss: P-Anschluss an ein Busmodul (LCN-SHS, LCN-SH, LCN-HU)
Versorgung: eingebautes Netzteil (230V~)
Montage: Hutschiene
Maße: 85,5mm (5TE) x 92mm x 66,5mm
Schutzart: IP20

 

         
LCN - DMXH   DMX-512 Controller (Hutschiene) PDF  
 
  Der DMX-Controller LCN-DMXH steuert 4 frei wählbare DMX-Kanäle, z.B. für eine RGBW-Leuchte mit DMX. Es wird auf der Hutschiene montiert. Das angeschlossene Busmodul (z.B. LCN-SHS) liefert über den I-Anschluss dem LCN-DMXH die Helligkeitswerte seiner 4 elektronischen Ausgänge. Der LCN-DMXH wandelt diese Werte auf die entsprechenden frei konfigurierbaren DMX-Kanäle um.
Der LCN-DMXH kann in eine bestehende DMX-Leitung eingeschleift werden. Er wird dann an 4 (einstellbaren) DMX-Adressen seine 4 Dimmwerte einsetzen. Auf diese Weise ist es auch möglich, mehrere LCN-DMXH in Reihe zu schalten, um 8, 12, ... Kanäle zu steuern.
 
Anschluß: schraublose Klemmen, LCN-Stecker
Versorgung: eingebautes Netzteil (230V~)
Montage: Hutschiene
Maße: 38mm (2TE) x 92mm x 66,5mm
Schutzart: IP20

 

         
LCN - HL4   LED 4-Kanal Dimmer (Hutschiene) PDF  
 
  Ermöglicht die Steuerung von bis zu vier LED-Stripes, zum Beispiel fuer eine RGBW-Beleuchtung. Mit 120 Watt (gesamt) leistungstark für die meisten Anwendungen. Per I-Anschluss mit einem Busmodul verbunden.
Das Busmodul (z.B. LCN-SHS) sendet über den I-Anschluß die Helligkeit jedes Ausgangs, LCN-HL4 setzt das für jeden Ausgang in ein PWM-Signal um. Somit bleibt die ganze Steuerung innerhalb von LCN - alle gewohnten Kommandos für Ausgänge (inkl. Lichtszenen), können wie gewohnt verwendet werden.
Bei einer RGBW-Leuchte kann die gewünschte Farbe wahlweise per Helligkeit (Ausgang 1..4) gewählt werden, oder komfortabel im HSB-Mode. So oder so, diese Farbe kann dann als Lichtszene (im Busmodul) gespeichert werden ist nun jederzeit einfach abrufbar.
 
Leistung: bis zu 120W (gesamt, für alle genutzten Kanäle), gedimmt per PWM
Anschluß: schraublose Klemmen, LCN-Stecker
Versorgung: externes Netzteil, 12 oder 24V geregelt, abhängig von den angeschlossenen LEDs
Montage: Hutschiene
Maße: 68mm (4TE) x 92mm x 66,5mm
Schutzart: IP20